Mittwoch, 13. Oktober 2010

Kleiner, besser, sparsamer - Neue GPS-Module

Der SiRF III-Chip hat sich seit einigen Jahren als leistungsfähiges Modul in vielen GPS-Geräten von Garmins Zumos bis zu den Tom Tom Ridern etabliert. Doch der Feind des Guten ist bekanntlich das Besser. Mit geringeren Abmessungen, weniger Gewicht empfiehlt sich der SiRF-IV-Chip. Vor allen Dingen soll er aber weniger Energie verbrauchen und das bedeutet gerade in Smartphones und Handys längere Akkulaufzeiten. Passende, industrietaugliche Module mit sparsamen Antennen gibt es auch schon, etwa von der Firma Round Solutions aus Neu Isenburg bei Frankfurt.