Freitag, 13. Juli 2012

Facebook Page als RSS auslesen

Wer die Inhalte einer Facebook Page als RSS oder Atom-Feed auslesen möchte, muß seit 2012 mal wieder etwas umdenken. Facebook hat nämlich die Page ID, die man dafür auslesen muss, etwas versteckt.
Im Grunde ist das Prozedere aber recht einfach, wie OOIKS-Blog berichtet. Ich habe es ausprobiert und es funktioniert.

Hat man die Page ID, gibt man Sie für einen RSS-Feed in folgende URL ein:

http://www.facebook.com/feeds/page.php?format=rss20&id= (FacebookFansPageId) 

Für einen Atom Feed ergänzt man diese URL:

http://www.facebook.com/feeds/page.php?format=atom10&id=(FacebookFansPageIdHere)

Ausgelesen werden nciht nur Texte, sonden auch Bilder.
Lange Zeit hatte ich Outlook für Mac 2011 benutzt und war damit zunehemen unzufrieden. Vor allem die deutliche Verzögerung bei der Texteingabe stört ungemein. Das Problem verschlimmerte sich mit zunehmender Anzahl der Mails im Posteingang.

Nun habe ich mich entschieden wieder zu Apple Mail zurück zu kehren. Dazu hatte ich einen Weg gesucht meine Mail (rund 3000) sauber nach Apple Mail zu übertragen und jetz eine ebenso effektive, wie einfache Lösung gefunden.

Unter OSX 10.7.3 zieht man dazu einfach die gewünschten Mail-Ordner aus outlook in einen Ordner auf dem Desktop. Damit werden die Daten automatisch im mbox-Format abgelegt.

Anschließend startet man Apple Mail und wählt unter "Ablage" "Postfächer importieren". Jetzt muss man nur auswählen, das man mbox-Daten eilesen möchte und den passenden Ordner auf dem Desktop wählen, wo man die Daten aus Outlook zuvor abgelegt hat.

Nach dem Import sind alle Mails mit Anhängen und korrekter Datierung in Import-Ordnern in Mail  vorhanden und können von dort aus in die gewünschten Ordner verschoben werden.